Heilbronner Stimme erneut im International Color Quality Club

Die Heilbronner Stimme, führendes Medienunternehmen und regionale Tageszeitung in Nordwürttemberg, ist ein Familienunternehmen, das 1946 von Paul H. Distelbarth und Hermann Schwerdtfeger gegründet wurde. Heute steht Tilmann Distelbarth in der dritten Generation als Verleger und Geschäftsführer zusammen mit Bernd Herzberger, als weiteren Geschäftsführer, dem Medienunternehmen vor. Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.stimme-medien.de.

Der Wettbewerbszeitraum des International Color Quality Club (ICQC) ist neben aller Routine eine spannende Zeit für das Qualitätsmanagement-Team und die Drucker bei der Heilbronner Stimme. Hier gilt es schließlich, die Prozessstabilität zu beweisen, die auch außerhalb der Testmonate durch ständige Qualitätskontrollen sichergestellt wird. Viele Faktoren, die die normgerechte Farbwiedergabe beeinflussen, werden ständig geprüft. Angefangen beim PDF-Preflight der Anzeigen-Daten und der vollautomatischen Optimierung redaktioneller Bilder bis hin zur Druckmaschine muss der gesamte Workflow aufeinander abgestimmt sein. Dazwischen sind die sichere Verwendung von Farbprofilen und die korrekte RIP-Kalibration genauso bedeutend wie konstant arbeitende Druckplattenbelichter.

Die sorgfältige Auswahl der Materialien sowie ein hohes Knowhow in der Medienproduktion und bei den Druckern sind eine wichtige Voraussetzung für die hohe Druckqualität. Mit den erhaltenen 1098 Punkten von möglichen 1116 Punkten ist die Heilbronner Stimme im Spitzenbereich der Wettbewerbsteilnehmer platziert und mittlerweile durch acht erfolgreiche Teilnahmen seit 2012 Mitglied im Star Club des ICQC.

Ein eigens eingerichtetes Qualitätsmanagement-Team sorgt dafür, dass im Druck mit den vorgegebenen Farbdichten die erforderlichen Messwerte erreicht werden können. Umfangreiche Tests und Messreihen werden organisiert und ausgewertet. Damit die Zeitung neben der Erreichung der vorgegebenen Messwerte auch visuell gut aussieht wird beim Druck besonders darauf geachtet, dass in der Maschine und bei der Weiterverarbeitung keine Bilder ablegen, Plattenkanten mitdrucken oder Papierfalten entstehen. Regelmäßige Investitionen in den digitalen Workflow, die IT sowie in die Druck- und Versandtechnik unterstützen die moderne Zeitungsproduktion nachhaltig.

Die größten Gewinner der ICQC-Teilnahme sind jedoch die Leser, die von einem qualitativ hochwertigen und ansprechenden Erscheinungsbild der Zeitung profitieren. Anzeigenkunden können auf ein ausgezeichnetes Druckergebnis vertrauen. Bei Bedarf visualisieren farbverbindliche Proofs vorab das Druckergebnis und dienen zur Beratung der Kunden.

Pressekontakt

Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Bernd Herzberger
Allee 2, 74072 Heilbronn
Tel.: 07131 615-261
Fax: 07131 615-380
E-Mail: gf@stimme.de

 

 

16.10.2018