Nach Angaben des statistischen Landesamts pendeln täglich rund 3,1 Millionen Menschen in Baden Württemberg von ihrem Wohn- zum Arbeitsplatz. Rund 70 Prozent der Erwerbstätigen fahren mit dem Auto. Dieser Trend wird nach Ansicht von Wissenschaftlern anhalten. Die Heilbronner Stimmewidmet sich heute einer Themenausgabe mit dem Titel „Staufalle Berufsverkehr“ und untersucht die Stauschwerpunkte in der Region Heilbronn-Hohenlohe.

In allen Ressorts und auf vielen Seiten dieser Ausgabe wird das Thema individuell beleuchtet – auf einer grafisch layouteten Panoramaseite wird die Vielzahl an statistischen Daten zudem leserfreundlich präsentiert. Die Recherchen ergaben unter anderem, dass der Pkw-Verkehr bis 2030 um weitere zehn Prozent steigen wird.

In die Recherche wurde auch die Facebook-Community eingebunden. Die Zeitung fragt die Nutzer, wo sie besonders oft im Stau stehen und welche Ampelschaltungen sie ausgesprochen stören. Die Themenausgabe wird außerdem auf www.stimme.de mit einer interaktiven Karte und Grafiken präsentiert. Reporter und Fotografen nahmen mit Fotokameras kurze Videosequenzen von Verkehrsschwerpunkten auf. Die Aufnahmen werden vomStimme.tv-Videoteam zu einem Film geschnitten und mit einem Sprechtext von der Redaktion nachvertont. Der Film wird als multimediales Element in den Onlineartikel eingebunden.

„Mit dieser Themenausgabe intensivieren wir die Weiterentwicklung unserer Tageszeitung. Wir planen weitere magazinige Themenausgaben, die unseren Lesern viele neue journalistische Facetten bieten sollen. Der multimediale Doppelpass und die Zusammenarbeit mit den neu installierten Thementeams wird hier besonders positiv sichtbar“, sagt Chefredakteur Uwe Ralf Heer.

Pressekontakt

Medienunternehmen
Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG
Chefredaktion
Allee 2
74072 Heilbronn
Tel. 07131 615-365
Fax 07131 615-380
E-Mail: chefredaktion@stimme.de
www.stimme.de
www.stimme-medien.de